Umwelt und Klimaschutz dem Bauausschuss untergeordnet

Alzeyer Stadtrat gegen eigenständigen Umweltausschuss

Der Stadtrat hat den Antrag der Grünen abgelehnt, den Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz als eigenständigen Ausschuss beizubehalten. Stattdessen wird das Thema Umwelt und Klimaschutz wie vor 2019 wieder dem Bauausschuss untergeordnet. Nicht nur für die Grünen ein folgenschwerer Rückschritt.

Renaturierung der Selz bei Schafhausen. Umwelt und Klimaschutz werden in Alzey wieder dem Baubereich untergeordnet.

Weiterlesen

Save the Date: Einladung zum GRÜNEN Tisch

Am 01.08. findet im Sängerheim in Flonheim der nächste GRÜNE Tisch statt. Weitere Infos folgen zeitnah.


Save the Date: Kreismitgliederversammlung

Save the Date: Kreismitgliederversammlung am 07.09. um 14 Uhr. Ort und weitere Infos folgen


Sommertour Misbah Khan MdB im Café Asyl

MdB Misbah Khan hat auf ihrer Sommertour Stopp in Alzey gemacht und das Café Asyl besucht. Dort hat sie sich über die aktuellen Herausforderungen informiert. Sie hat sich bei dem ehrenamtlichen Team bedankt, das sich unermüdlich für die Belange der Menschen einsetzt und so die Basis für Integration vor Ort schafft. Das Café Asyl ist wieder in Verhandlung mit der Stadt und hofft, dass sie weiter die Räumlichkeiten in der Schlossgasse nutzen können. Willkommen und notwendig sind weiter Ehrenamtliche, die sich engagieren und das Team unterstützen. Integration vor Ort und die Eingliederung in dem Arbeitsmarkt können wir nur schaffen, wenn alle an einem Strang ziehen. Bina nimmt mit, dass die Bürokratie auf allen Ebenen viele Probleme macht, die Wohnungslage in und um Alzey schwierig ist und dass es dringend niederschwellige Sprachangebote bzw. mehr Sprachlehrer*innen mit alltagstauglichem Unterricht braucht.


Erster Grüner Tisch war ein voller Erfolg

Liebe Freundinnen und Freunde,

Unser erster "Grüner Tisch" war ein voller Erfolg. Bei reger Teilnahme haben wir in netter Umgebung unsere Gedanken über die Nutzung von Social Media in der Lokalpolitik ausgetauscht. Aber auch unabhängig vom Thema war es super, dass wir so Gelegenheit hatten, uns über die Grenzen unserer VGs hinweg kennenzulernen und Erfahrungen zu teilen. Im Folgenden ein paar konkrete Ergebnisse.

- Die Fraktion VG Alzey-Land wird zusammen mit allen Interessierten einen Entwurf für eine Social-Media-Strategie für die Ratsarbeit ausarbeiten. Bei einem zukünftigen Grünen Tisch können wir das diskutieren, verbessern und allen Fraktionen als Grundlage zur Verfügung stellen. Wer daran mitarbeiten möchte meldet sich bitte bei Peter: peter@remove-this.peterdoerrie.com

- Jeder Grüne Tisch soll ein eigenes Thema bekommen. Hierzu werden wir entweder selber etwas vorbereiten, oder Referenten einladen.

- Bei geeigneten Themen wollen wir die Grünen Tische auch der Öffentlichkeit öffnen. Angedacht ist dies zum Beispiel für das Thema "Ganztagsbetreuungsgesetz", dessen Umsetzung in den VGs und im Kreis sicherlich viele Eltern interessieren würde. 

Wir freuen uns auf die vielen Impulse, die aus dieser Veranstaltungsreihe noch hervorgehen werden und bedanken uns für die rege Beteiligung am Montag Abend.

Grüße vom Grünen Tisch

Der nächste "Grüne Tisch" wird am Donnerstag, 1. August um 19 Uhr stattfinden, alle weiteren Infos folgen.


Einladung zum Grünen Tisch in Gau-Heppenheim

Liebe Grüne in Alzey-Worms, liebe Interessierte,

wir laden euch herzlich ein zum Grünen Tisch am 1. Juli 2024 um 19 Uhr in der Hauptstraße 53 (Gustavshof) in Gau-Heppenheim. In lockerer Runde möchten wir euch die Gelegenheit geben, euch zu vernetzen und euch über die politische Lage vor Ort auszutauschen.

Der Grüne Tisch wird künftig an jedem 1. des Monats an wechselnden Orten stattfinden. Jedes Treffen soll einem speziellen Thema gewidmet sein. Beim ersten Grünen Tisch beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema „Social Media und was nun?“. Es wird einen kurzen Input dazu geben, wie und welche (sozialen) Medien wir als Grüne bespielen können oder wollen – besonders im Hinblick auf die Landtags- und Bundestagswahlen und die Kommunikation von grüner Rats- und Kreistagsarbeit.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und eure Ideen! Für eine bessere Planung meldet euch bitte an, wenn ihr dabei sein möchtet. Eine kurzfristige Teilnahme ist natürlich möglich. Die Themen und Termine der zukünftigen Grünen Tische werden wir am 1. Juli besprechen und euch zeitnah auf der Homepage sowie im Rundbrief informieren.

Kommt vorbei, bringt eure Fragen und Anregungen mit und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Mit grünen Grüßen

Euer Vorstand


Danke!

Liebe Wählerinnen und Wähler,

leider ist das Ergebnis der Wahlen nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. Nichtsdestotrotz oder auch gerade deshalb möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen bedanken.

Unser Dank gilt auch unseren Mitgliedern, die in den vergangenen Wochen einen grandiosen Wahlkampf gemacht haben. Wir lassen uns von diesem Ergebnis nicht unterkriegen und werden weiter für eine lebenswerte Zukunft kämpfen.

Ihre GRÜNEN Alzey-Worms!

Liebe Mitglieder,

Die aktuelle Situation mag zwar enttäuschend sein, aber es ist wichtig, dass wir uns davon nicht entmutigen lassen. Trotz der Rückschläge haben wir in vielerlei Hinsicht Fortschritte gemacht. Unsere Mitgliederzahl ist so hoch wie nie zuvor. Wir haben beeindruckende Listen und werden auch neue Fraktionen haben. Diese positiven Entwicklungen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Das Ergebnis der Rechtsextremen ist schlicht erschütternd und gefährdet, mit der erwartbaren europafeindlichen Politik, Wohlstand und Stabilität des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Es ist entscheidend, dass wir jetzt nicht aufgeben. Stattdessen sollten wir unsere Anstrengungen verdoppeln und weiterhin für die Themen kämpfen, die uns wichtig sind. Jedes Mitglied und jede Grüne Fraktion stärken unsere Gemeinschaft und unsere Fähigkeit, Veränderungen zu bewirken. Auch wenn die aktuellen Ergebnisse nicht unseren Erwartungen entsprechen, so sind sie doch kein Grund, den Mut zu verlieren. Gemeinsam können wir weiterhin einen Unterschied machen und für die Ziele einstehen, die uns am Herzen liegen.

Euer Kreisvorstand


Unser Kurzwahlprogramm zur Kommunalwahl

Unter folgendem Link finden Sie unser Kurzwahlprogramm zur Kommunalwahl am 09.06. sowie weitere Infos zur Europawahl am gleichen Tag:

Download Kurzwahlprogramm

 


Technischer Fortschritt allein kann die verloren gegangene Biodiversität nicht ersetzen

Unter dem Motto „Wege zu einer gesundheitsfördernden Landwirtschaft“ fand am Samstag, den 08. Juni, auf dem BioBetrieb Meitzler in Spiesheim ein Symposium der Stiftung Zukunftsland statt. Im Vordergrund stand der Zusammenhang zwischen gesunden Böden und der Gesundheit der Menschen. Eingeladen zu drei spannenden Vorträgen von hochkarätigen Experten auf den Bioland Leitbetrieb Rheinland-Pfalz waren Interessierte aus Landwirtschaft, Ernährungswesen und Medizin sowie Verbraucherinnen und Verbraucher. Unter ihnen war auch unser Spitzenkandidat für den Kreistag, Jean Sebastien Larro.

   Mehr »

GRÜNE fordern bessere Radinfrastruktur zwischen Mainz und Worms

In einem gemeinsamen Positionspapier haben sich die GRÜNEN Kandidierenden zur Kommunalwahl zwischen Mainz und Worms klar für einen stärkeren Fokus auf die alltägliche Radmobilität ausgesprochen.

Hierzu erklärt Thomas Schuler, Grüne VG Wonnegau:  „Im Alltag sicher und klimafreundlich entlang der Rheinstrecke unterwegs sein - das soll in Zukunft besser möglich sein. Mit nur kleinen Optimierungen der bestehenden Radwege gewinnen wir kostbare Zeit auf der Strecke und machen damit das Pendeln mit dem Rad attraktiver. In unserem gemeinsamen Positionspapier haben wir Eckpunkte formuliert, die wir in der kommenden Wahlperiode im VG-Rat Wonnegau voranbringen wollen. Die Optimierung der Strecke ist aber nur der erste Schritt - wir wollen eine überörtliche Planung anstoßen, um eine Pendlerradroute zwischen Mainz und Worms zu bauen. Diese Route würde Osthofen Richtung Worms und Richtung Mainz gut anbinden und damit auch die Verbandsgemeinde Wonnegau für Radfahrende besser erschließen. Viele Menschen wollen im Alltag mit dem Rad unterwegs sein - wir GRÜNE wollen hierfür den Weg freimachen.“

 


Flyer der GRÜNEN aus den Orts- und Verbandsgemeinden

Hier finden Sie die Flyer aus den Orts- bzw. Verbandsgemeinden (bitte auf den Flyer klicken, um diesen herunterzuladen);

Flyer der GAL aus Saulheim

Flyer der GRÜNEN VG Wöllstein

Flyer der GRÜNEN VG Wörrstadt

Flyer der GRÜNEN Stadt Wörrstadt mit Rommersheim

Flyer der GRÜNEN VG Alzey-Land


Flyer zur Stadtratswahl Alzey am 9. Juni 2024

Die Alzeyer Grünen haben auch zur Stadtratswahl 2024 wieder ein Faltblatt mit einigen wichtigen kommunalpolitischen Positionen erstellt.


75 Jahre Grundgesetz - ein Grund zum Nachdenken, aber auch zum Feiern

Am Tage des Grundgesetzes am 23. Mai lädt die Gruppe "Gegen das Vergessen" Wöllstein und das "Bündnis Wöllstein für Demokratie, Freiheit und Toleranz" zum Nachdenken, aber auch zum Feiern ein.

Im Rathaus Wöllstein, Ernst-Ludwig-Str. 22, Raum EG rechts, finden Sie während des Demokratiefestes am 23.05. sowie vom 24.-26.05. von 16-18 Uhr die Ausstellung "#niewieder33 - Gegen das Vergesssen" zur Verfolgung der jüdischen MitbürgerInnen im Nationalsozialismus sowie interaktive Informationen der Friedrich-Ebert-Stiftung "Demokratie stärken, Rechtsextremismus bekämpfen".

Gefeiert wird aber natürlich auch: am 23. Mai findet ab 18 Uhr vor dem OG-Rathaus Wöllstein ein Demokratiefest mit Weinstand, Essen, Musik und Spaß für Kinder, Informationen und natürlich guter Laune statt. Musik und Texte kommen von Volker Gallé, zudem wird der Alzeyer Historiker Dr. Schmahl eine Ansprache halten.

Die GRÜNEN im Kreis Alzey-Worms und die VeranstalterInnen freuen sich auf Ihren Besuch.


Artenvielfalt fördern - Einfach Gärtnern

Einladung zum Vortrag in der Alten Schule

Wir laden Sie sehr herzlich zum Vortrag "Artenvielfalt fördern - Einfach Gärtnern" am Dienstag, den 14. Mai 2024 um 19 Uhr in der Alten Schule Ober-Olm (Ecke Kirchgasse/Schulstraße, 55270 Ober-Olm) ein.

Friedhelm Strickler, Naturgartenplaner und Gründer der gleichnamigen Wildpflanzen-Gärtnerei, informiert zum Thema "Lebendige Naturgärten - klimafest und artenreich", Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau und Landespflege Angela Preisner wird über "Gärten im Wandel" referieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Unser Flyer zur Kommunalwahl 2024

Hier finden Sie unseren Flyer zur Kommunalwahl am 09. Juni 2024


Balkonkraftwerke (Vortrag und Workshop), Saulheim, Porderhof

Am 4. Mai 2024 ab 16:00 laden die GAL-Saulheim und die VG-Grünen zu einem Vortag mit praktischem Workshop zum Bau von Balkonkraftwerken ein. Für Kinder wird es parallel ein Bastelangebot geben. Die Veranstaltung findet auf dem Porderhof, Ausserhalb 24 in Saulheim statt.


Lesung und Gespräch mit Volker Gallé: „Der Hass und seine Folgen”

24.04.2024

Am 8. Mai um 19 Uhr laden die GRÜNEN VG Wörrstadt und die GAL-Saulheim zur Lesung und Diskussion mit Volker Gallé ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Saulheim ein.

Volker Gallé, Träger des Jakob-Steffan-Preises des Vereins „Rheinhessen gegen Rechts“, wird in seiner Lesung „Der Hass und seine Folgen” zunächst über die Bedeutung des 8. Mai 1945 sprechen.

An diesem Tag kapitulierte Deutschland bedingungslos, was das Ende des Nazi-Regimes bedeutete. Während dieser Tag überall in Europa als „Tag des Sieges” gilt, wird die Bedeutung des 8. Mai in Deutschland erst seit der Rede des damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker im Jahr 1985 als „Tag der Befreiung” anerkannt.

   Mehr »

Weinwanderung mit MdEP Jutta Paulus in Gau-Heppenheim

Jutta Paulus, die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Die Grünen/EFA im Europaparlament und Europawahlkandidatin kommt auf Einladung des Grünen Kreisverbandes Alzey-Worms zur Weinwanderung nach Gau Heppenheim.
Los geht es am Sonntag, 28.4. um 14 Uhr bis 16:30 am Weingut Gustavshof (Hauptstrasse 53).

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Neben leckeren Weinen, kleinen Snacks und frischer Luft gibt es Informationen zu den Weinen der Zukunft. Klimawandelangepasste und widerstandsfähige Sorten können sich nicht nur im Geschmack mit traditionellen Sorten messen - sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Schonung von Natur und Umwelt.

Mit dabei sind Winzer:innen, Kandidierende für Kreistag und Verbandsgemeinderat und kommunalpolitisch Aktive von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die sich auf einen Austausch mit den Gästen freuen.


Die GAL Saulheim und Grüne VG Wörrstadt laden ein zur Pflanzenbörse in Saulheim

24.04.2024

Die Grüne Alternative Liste (GAL) Saulheim und Bündnis90/Die Grünen VG Wörrstadt laden herzlich zur Pflanzenbörse ein. Die Veranstaltung findet am 25. April 2024 zwischen 15 und 18 Uhr statt und bietet Gelegenheit für Gartenliebhaber und Umweltbegeisterte, Pflanzen abzugeben, zu tauschen und/oder gerne vieles mitzunehmen.
Abgabe der Pflanzen ab 14 Uhr möglich.

   Mehr »

Spielfest auf dem Nachbarschaftsspielplatz Saulheim

Am 28.04.204 findet um 14 Uhr auf dem Nachbarschaftsspielplatz ein Spielfest von der GAL-Saulheim und den VG-Grünen statt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.


Markierungen bei Radschutzstreifen erneuert

Die Grünen im Stadtrat haben beantragt, dass die Radschutzstreifen in der Jean-Braun-Straße und der Seubertstraße erneuert und in dauerhafter Technik aufgetragen werden. Auch andere farbliche Markierungen und Piktogramme bei den Schutzstreifen seien nötig und sinnvoll. Das wurde von der Verwaltung jetzt teilweise umgesetzt.

Weiterlesen:


Die perfekte Mischung macht’s – Grüne haben Liste für den Kreistag gewählt

Die Liste von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN mit den Bewerber*innen für die Kreistagswahl steht. Neben erfahrenen Mitgliedern des amtierenden Kreistags (Isabel Neubauer, Jean Sebastien Larro, Detlev Neumann und Thomas Rahner) finden sich neue Namen auf dem Wahlvorschlag.

Die vermutlich größte Überraschung unter den Kandidierenden ist der beliebte Bürgermeister der Verbandsgemeinde Eich, Maximilian Abstein, der bis 2023 Mitglied der CDU war.

   Mehr »

Alzey: Jutta Schnabel führt die Stadtratsliste der Grünen an

Die Grünen haben auf einer Mitgliederversammlung die Liste für die Stadtratswahl im Juni 2024 aufgestellt. Die aussichtsreichen ersten 5 Plätze wurden dreifach benannt. 12 Frauen und 18 Männer stellen sich zur Wahl.

Weiterlesen


Alzey: Bauausschuss will Biotop auf Bahntrasse eiskalt platt machen

Gutachten: „Durch die Planung geht anlagebedingt der gesamte Biotopbestand im Bereich des geplanten Radwegs verloren.“

Die Grünen bestehen nach wie vor darauf, dass das über 3 km lange Biotop auf der ehemaligen Bahntrasse ins Industriegebiet erhalten wird. Die Tourismus-Abteilung der Stadtverwaltung möchte auf der Strecke roden, um einen "barrierefreien Radweg“ in der VG Alzey-Land herzustellen.

bahntrasse bewuchs

Die alte Bahntrasse ist auf weiten Strecken völlig überwachsen.

Weiterlesen


Zukunftssicher heizen! - Aber wie?

Expertise im Doppelpack


Mehr demokratische Teilhabe schaffen

Veranstaltung mit Volker Gallé

Möglichkeiten für mehr demokratische Teilhabe in der Gemeinde sind Thema einer Veranstaltung mit Volker Gallé am 1. März 2024.

Weiterlesen:


Neujahrsempfang der Grünen Worms und Alzey-Worms

Nazis? - nein danke!

Das Bündnis „Rheinhessen gegen rechts“ rief dazu auf, in Alzey Gesicht gegen Rechtsextremismus und für Demokratie und Vielfalt zu zeigen. Anlass war der Aufmarsch einer rechtsextremen neonazistischen Kleinstpartei. In den Redebeiträgen wurde deutlich, dass unsere freiheitliche Demokratie aktuell weniger von kleinen Splitterparteien bedroht ist, sondern von der AfD.

Danke an alle Menschen, die vergangene Woche deutschlandweit auf die Straße gegangen sind, um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und für unsere Demokratie zu setzen!

Die nächste Demonstration von Rheinhessen gegen rechts findet am 26. Januar in Ingelheim statt.

Internationales Begegnungscafé in Alzey

Treffpunkt für Einheimische und MigrantInnen

„Ich zeig’ Dir meine Welt, Du erklärst mir Deine Welt“, so lautet das Motto des Alzeyer Begegnungscafés im Mehrgenerationenhaus in der Schlossgasse 13.

(Weiterlesen)

postkarte des begegnungscafés

Bundesdelegiertenversammlung in Karlsruhe: „MACHEN, WAS ZÄHLT“

23.-26.11.2023

Für unseren Kreisverband waren Isabel und Christine auf dem Bundesparteitag. Isabel berichtet:

Hier ein paar Eindrücke von den 4 Tagen BDK 2023 in Karlsruhe.

Als Delegierte war ich sehr dankbar über die Unterstützung von Christine, meiner Vertreterin, die mir durch ihre Anwesenheit ermöglichte, Pausen im Debatten- und Abstimmungsmarathon einzulegen.

Um 8:30 Uhr begannen die Workshops. So stellte z.B. Tobias Lindner, Staatssekretär im Auswärtigen Amt, die Arbeitsabläufe und die Organisation des Ministeriums vor. Bis nachts um 2 Uhr waren Programmarbeit, Wahlgänge und Diskussionen angesagt. Es herrschte eine positive Atmosphäre und häufig gab es Standing-Ovations für die Redner. Lang und intensiv diskutiert wurden die Anträge der Grünen Jugend zum Zitat von Konrad Adenauer in der Präambel des Europawahlprogrammes und zur Migrationspolitik.

Meiner Meinung nach zeigten sich die Grünen in Karlsruhe als starke politische Kraft, die entschlossen ist, die wichtigen Probleme anzupacken und gute Lösungen für eine umweltfreundlichere und gerechtere Gesellschaft zu finden.

Bei einem Blick durch die Halle sah ich eine bunte Mischung an Menschen, etwa gleich viele Frauen und Männer, Alte und Junge, in Anzug oder Latzhose, bunt und vielfältig und alle gemeinsam im Gespräch.

In diesem Moment dachte ich: "Genau so stelle ich mir die Gesellschaft vor, in der ich leben möchte."

Landesdelegiertenversammlung in Trier-Saarburg

Der Landesparteitag am 04.11.2023 in Saarburg stand unter dem Motto #grünwirtschaften. Der Leitantrag „Klimaneutral wirtschaften – für verlässliche Investitionen in den Standort Rheinland-Pfalz und den Wohlstand unseres Landes“ fand nicht nur hohe Zustimmung unter den Delegierten, sondern auch vom Präsidenten der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU).
Die ermutigenden, interessanten und vielseitigen Redebeiträge von hochkarätigen Gästen wie dem luxemburgischen Vizepremierminister François Bausch, Wirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck, der Europa-Abgeordneten Jutta Paulus oder unserem stellvertretendem Bundesvorsitzenden Heiko Knopf, aber auch vielen anderen Mitglieder*innen könnt ihr euch auf youtube anschauen ( https://www.youtube.com/@gruenerlp/streams ).

Bildnachweis: Landesverband Rheinland-Pfalz/ Christine Kuncke @lichtrauschfotografie

Woran Die Grünen alles "schuld" sind, hat unser Stellvertretender Bundesvorsitzender
Heiko Knopf auf den Punkt gebracht:
Hinweis: Beim Anklicken des Videos werden Informationen bei YouTube gespeichert

Pia Schellhammer und Fabian Ehmann auf Sommertour in Alzey-Worms

(cg) Die Sommertour der MdLs Pia Schellhammer (Fraktionsvorsitzende) und Fabian Ehmann (Energiepolitischer Sprecher)  führte auch in diesem Jahr wieder nach Wörrstadt zu JUWI. Der Kreisvorstand war mit Christine und Friedhelm vertreten. Im Vordergrund standen die Herausforderungen beim Ausbau Erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt Windkraft. Thema war die Flächenbereitstellung und die Umsetzung der Bundesregelungen. Die langen Genehmigungsverfahren und bürokratische Hürden waren in der Vergangenheit ein Grund für den schleppenden Ausbau. Es hat sich viel getan, seit das Wirtschafts- und Klimaschutzministerium in Grüner Hand ist. Die Vorgaben des Bundes müssen nun aber konsequent von den Ländern und Kommunen umgesetzt werden und die Flächen entsprechend ausgewiesen werden. Diskutiert wurde, warum Anlagen nicht gebaut werden, warum es wenig Anträge gibt, welche Erfahrung mit der Hochzonung wurden gemacht und wieso gehen noch so wenig Anträge bei der SGDen ein. Ist eine Bürgerbeteiligung nach §6EEG ausreichend und vieles mehr. Zum Thema Artenvielfalt und Biodiversität auf Ausgleichsflächen und in Flächensolarparks wollen wir als Vorstand weiter im Austausch bleiben, denn diese Flächen könnten viel mehr zur Artenvielfalt beitragen, als es bisher der Fall ist.

Bildnachweis: Ann-Kathrin Kuhlmann

Erinnerung an Revolution von 1848

Alzeyer Straßen sollen nach Aktiven aus der demokratischen Bewegung benannt werden

Alzey (neu) - Die Grünen wollen, dass Straßen im künftgen Neubaugebiet Mauchenheimer Weg nach Frauen und Männern benannt werden, die sich in der Region für die demokratische Revolution von 1848/49 eingesetzt haben. Die Fraktion hat eine Liste von Personen vorgelegt, die dafür in Frage kommen und einige Kurzbiografien dazu erstellt. Der Antrag wurde vom Stadtrat im September in den Bauausschuss verwiesen und dort im Oktober grundsätzlich gebilligt. Die Liste der Namen soll noch geändert werden können, wenn die Benennung der Straßen konkret ansteht.

Die Linke schlug noch Clara Zetkin vor; die FWG kündigte an, Namen von Alzeyer Malern vorzuschlagen.

 

Kathinka Zitz-Halein       

Kathinka Zitz-Halein

Weiterlesen

 

Tabea Rößner startet Sommertour

Die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) startet
am 30. Juni 2023 ihre diesjährige Sommertour "Nachhaltig & Digital" im Landkreis Alzey-Worms. Sie
wird hierbei von Natalie Cramme-Hill, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN RLP, und dem
grünen Kreisvorstand Alzey-Worms begleitet.


Morgens wird die Abgeordnete die Kläranlage in Gau-Bickelheim besuchen und sich über die
energetische Sanierung im Rahmen eines durch das Bundesministerium für Umwelt geförderten
Modellprojektes zu innovativer und klimaneutraler Schlammverwertung informieren. Anschließend
besuchen die Politiker:innen den "MAKERSPACE - Handwerk zum Anfassen" der Handwerkskammer
Rheinhessen in Alzey. Hier werden sie gemeinsam mit dem Präsidenten der Handwerkskammer
Hans-Jörg Friese über die Perspektiven für Auszubildende im Handwerk und Maßnahmen zur
Bewältigung des Fachkräftemangels sprechen.


Zwischen 13:00 bis 14:00 Uhr sind die Grünenpolitiker:innen in der Alzeyer Fußgängerzone am
Wandbild "Das Tor zur Welt" (Höhe Antoniterstrasse 6) des Düsseldorfer Künstlers Klaus Klinger und
des kubanischen Malers Umberto Hernandéz Martínez. Rößner hatte sich hier 2022 für dessen
Einreise eingesetzt. Bürgerinnen und Bürger sind hier herzlichst zum Austausch eingeladen.
Um 15:30 Uhr besucht Rößner, die auch dem Digitalausschuss des Bundestags vorsitzt, in
Bechtolsheim den ersten Mobilfunkmast Deutschlands aus Holz, um sich mit dem Ortsbürgermeister
Dieter Mann über das Pilotprojekt der Vantage Towers AG und den Ausbau der digitalen
Infrastruktur in der Region auszutauschen.


Zum Abschluss können ab 17:00 Uhr Interessierte gegen einen Unkostenbeitrag von 15€ mit den
Politikerinnen in Biebelnheim im Demeterweingut Schönhals (Hauptstrasse 23) an einer Weinprobe
mit Fingerfood teilnehmen und Infos zu den Zukunftsweinen erhalten. Hier wird um eine
verbindliche Anmeldung per E-Mail an kv-alzey-worms@gruene-rlp.de gebeten.


Zum Hintergrund:
Die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner geht jedes Jahr auf Tour durch
Rheinland-Pfalz, um das Gespräch mit Menschen, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft im
gesamten Bundesland zu suchen. Dieses Jahr steht die Tour unter dem Motto "Nachhaltig & Digital
leben". Dabei geht Rößner u.a. folgenden Fragen nach: Welche Perspektiven eröffnen sich in RLP
nach zwei Jahren Ampel-Koalition im Bund? Welche Impulse brauchen Handwerk, Wirtschaft,
Zivilgesellschaft und Kultur, um im Zeitalter der Digitalisierung nicht auf der Strecke zu bleiben?
Welche Projekte fördern eine klimafreundliche Lebensweise und was muss die Politik tun, damit Fair
und Ökologisch einfacher und günstiger sind?

Podiumsdiskussion: Mögliche Wege zur Pflanzenschutzreduktion (Bericht)

Das Artensterben hat mittlerweile dramatische Ausmaße erreicht. Laut Weltbiodiversitätsrat sind 25 % aller Tier- und Pflanzenarten bedroht, etwa eine Million Arten wird innerhalb der nächsten Jahrzehnte aussterben. Die Aussterbegeschwindigkeit ist etwa um das 100-fache erhöht.

Neben dem Verlust der Lebensräume ist der Einsatz von Pestiziden einer der Haupttreiber des Artensterbens, so lautet der wissenschaftliche Konsens. Vor diesem Hintergrund plant die EU, die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln bis 2030 um 50 % zu reduzieren und spezielle Regelungen für besonders geschützte Gebiete zu treffen.

Im Kreistag kam es zu einer Resolution, diesen Plänen zu widersprechen. Hintergrund sei die Sorge einiger Betriebe, nicht mehr in betroffenen Gebieten wirtschaften zu können.

Daraufhin lud die Kreistagsfraktion der Grünen zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Mögliche Wege zur Pflanzenschutzreduktion“ am 05.03.2023 in Dittelsheim-Heßloch ein. Dort wurde hochkarätigen Vertreter*innen aus Politik, Verbänden und Praktiker*innen aber auch den anwesenden rund 150 Teilnehmer*innen die Gelegenheit gegeben, unterschiedliche Standpunkte darzustellen und miteinander sachlich zu diskutieren.

Dass es sich um eine existenzielle Bedrohung für alle handelt, wenn wir das Artensterben nicht aufhalten, führte Dr. Erwin Manz, Staatssekretär im MKUEM, zu Beginn in seinem Redebeitrag aus.

Dass auf regionale Gegebenheiten Rücksicht genommen und auch die Sorgen betroffener Landwirt*innen gehört werden müssen, darin waren sich alle einig.

Konkrete Lösungen wie pilzresistente Weinsorten („Piwis“) oder eine Umstellung auf mehr Nachhaltigkeit konnten leider nur am Rande thematisiert werden. Hierbei handelt es sich um Möglichkeiten der Pestizidreduktion ohne größere Ertragsminderungen. In der Praxis hat dies bereits eine Winzerinnenkooperation aus Rheinhessen unter dem Titel Zukunftsweine erfolgreich getestet und dafür Nachaltigkeitspreise erhalten. Zukunftsweine — Auf eine leckere Zukunft!

Zukünftig soll es einen runden Tisch geben, an dem die unterschiedlichen Akteur*innen zusammenkommen um Wege aus der Artenkrise zu finden, die für alle akzeptabel sind. Die Veranstaltung war hierfür ein gelungener Auftakt.

 

Als Gäste und Referent:innen waren anwesend:

  • Jutta Blatzheim-Roegler (Abgeordnete des Landtages RLP)
  • Eberhard Hartelt (Präsident des Bauern- und Winzerverbandes BWV RLP-Süd)
  • Dr. Erwin Manz (MKUEM RLP -  Staatssekretär)
  • Jutta Paulus (Mitglied des EU-Parlaments)
  • Klaus Schneider (Präsident des Deutschen Weinbauverbandes)
  • Hanneke Schönhals (Winzerin, Demeter, ECOVIN Vorstandssprecherin)
  • Axel Seck (Winzer, Naturlandverband)
  • Sabine Yacoub (BUND RLP - Landesvorsitzende)

Moderation

  • Elisabeth Kolb-Noack (Ortsbürgermeisterin, Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Alzey-Worms)
  • Jean Sebastien Larro (Beigeordneter VG Wörrstadt, Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Alzey-Worms)

Quellen:

IPBES (2019): Summary for policymakers of the global assessment report on biodiversity and ecosystem services of the Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services. S. Díaz, J. Settele, E. S. Brondízio E.S., H. T. Ngo, M. Guèze, J. Agard, A. Arneth, P. Balvanera, K. A. Brauman, S. H. M. Butchart, K. M. A. Chan, L. A. Garibaldi, K. Ichii, J. Liu, S. M. Subramanian, G. F. Midgley, P. Miloslavich, Z. Molnár, D. Obura, A. Pfaff, S. Polasky, A. Purvis, J. Razzaque, B. Reyers, R. Roy Chowdhury, Y. J. Shin, I. J. Visseren-Hamakers, K. J. Willis, and C. N. Zayas (eds.). IPBES secretariat, Bonn, Germany. 56 pages. ISBN: 78-3-947851-13-3. DOI:https://doi.org/10.5281/zenodo.3553458

Podiumsdiskussion: Mögliche Wege zur Pflanzenschutzreduktion

Am 05.03.2023 um 11:00 Uhr veranstaltet

die GRÜNE Kreistagsfraktion

eine Podiumsdiskussion zum Thema

"Mögliche Wege zur Pflanzenschutzreduktion"

in der

Kloppberghalle, Lerchenweg,

67596 Dittelsheim-Heßloch

 

Interessent:innen sind herzlich eingeladen!

 

Als Gäste und Referent:innen haben zugesagt:

  • Jutta Blatzheim-Roegler (Abgeordnete des Landtages RLP)
  • Eberhard Hartelt (Präsident des Bauern- und Winzerverbandes BWV RLP-Süd)
  • Dr. Erwin Manz (MKUEM RLP -  Staatssekretär)
  • Jutta Paulus (Mitglied des EU-Parlaments)
  • Klaus Schneider (Präsident des Deutschen Weinbauverbandes)
  • Hanneke Schönhals (Winzerin, Demeter, ECOVIN Vorstandssprecherin)
  • Axel Seck (Winzer, Naturlandverband)
  • Sabine Yacoub (BUND RLP - Landesvorsitzende)

Moderation

  • Elisabeth Kolb-Noack (Ortsbürgermeisterin, Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Alzey-Worms)
  • Jean Sebastien Larro (Beigeordneter VG Wörrstadt, Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Alzey-Worms)

Grünes Kino

Der grüne Kreisverband Alzey-Worms und das Bali laden ein:

am 24.11.2022 14:15

siehe Termine

Rückblick Besuch bei Pia Schellhammer im Landtag

Am 28. September 2022 besuchten die Grünen der VG Wörrstadt und ihre Gäste aus dem gesamten Kreis Alzey-Worms bei bestem Herbstwetter unsere Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer im frisch sanierten Landtagsgebäude in Mainz.

Nach einer Führungs durch das Haus mit Einblicken in Keller, Plenarsaal und Terrasse des Landtages beantwortete Pia eine Stunde lang die Fragen der Besucher*innen. Dabei wurden Informationen zum Politikgeschehen und zu brennenden Themen vor Ort ausgetauscht und damit die Vernetzung zwischen Kommunal- und Landespolitik weiter gestärkt.

Vielen Dank an Pia für die Einladung und an Anke für die Orga unserer Veranstaltung!

Grünes Sommerfest

Grünes Sommerfest in und um die Weinkirche (Alzey-Weinheim) am 11.09.2022 ab 15:00

   Mehr »

Neuwahl des Grünen Kreisvorstandes

Am Donnerstag, den 14.7. wählten die Mitglieder des Grünen Kreisverbandes Alzey-Worms einen neuen Vorstand. Als Sprecherin wurde Christine Geiger (Saulheim) im Amt bestätigt, zum Sprecher wurde Sebastian Schmidt (Wörrstadt-Rommersheim) neu berufen als Nachfolge von Danny Mann. Wieder ins Amt des Kassierers wurde Jochen Hinkelmann (Alzey) gewählt. Die Kontinuität im Vorstand konnte durch die Wahl von Thomas Schuler als Beisitzer gewährleistet werden. Neu im Vorstand als Beisitzer*innen sind in alphabetischer Reihenfolge: Rodi Almohamad (Flonheim), Friedhelm Strickler (Alzey) und Natalie Treber (Bornheim). Ein großes Dankeschön ging an die scheidenden Vorstände Brigitte Haber, Alice Selzer und Thomas Rahner. In der nächsten Kreismitgliederversammlung werden die Delegierten zur Landes- bzw. Bundesdelegiertenversammlung gewählt. Der Vorstand lädt alle Mitglieder zum geplanten Sommerfest in der Weinkirche und Grünen Kino mit dem Film „Everything will change“ im September ein.

 

OV-Stadt-Wörrstadt: Älter als 1250 Jahre – Wilde Pflanzen in Wörrstadt

Älter als 1250 Jahre – Wilde Pflanzen in Wörrstadt
Mit Flora Incognita auf #Krautschau

   Mehr »

OV-VG-Wörrstadt: Grüner Salon

Praktische Beispiele für die Energiewende: PV aufs Dach

   Mehr »

GRÜNES Wahlprogramm

Deutschland braucht eine Klimaregierung. Doch eine Klimaregierung bekommt nur, wer Grün wählt.

   Mehr »

OV-VG-Wörrstadt: Grüne Exkursion

Wärmewende

   Mehr »

OV-WONNEGAU: Bike & Talk

Radtour und Diskussion

   Mehr »

OV-VG-Wörrstadt: Grüner Salon

Insekten, Vögel und Co. im Einklang mit der Landwirtschaft – ja klar

   Mehr »

Grüne Exkursion zum Thema Alltags-Radwege

Wie kann die Mobilitätswende vor Ort gelingen?

   Mehr »

Grünes Picknick: How dare you!

Gelungenes Picknick der Grünen der VG Wörrstadt zum Thema
Generationengerechigkeit

   Mehr »

 ----------------------------

 

Erneuerbar! Na klar!

Energiewende weiterentwickeln!

 

Windpark zwischen Alzey-Heimersheim und Erbes-Büdesheim

 

 

--------------------

 

 

 

 

Koalition aus SPD, GRÜNEN und FWG im Kreistag 2019 - 2024

Pressemitteilung der GRÜNEN

Koalitionsvertrag 2019 - 2024

 Programm zur Kreistagswahl 2019 (Langfassung)

 

------------------------

 

Satzung des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Alzey-Worms

 

 

 

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Alzey-Worms,
c/o Christine Geiger (Sprecherin), Traminerweg 18, 55291 Saulheim
www.gruene-alzey-worms.de
E-Mail: kv-alzey-worms(at)gruene-rlp.de
Impressum

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]